Über uns

Die Comenius-Grundschule Oranienburg

… ist eine integrative Grundschule in Oranienburg mit Sprachfördergruppen. Wir sind seit 2016 an unserem neuen Standort in Oranienburg Süd in der Jenaer Straße.

Comenius-GS-4

Motto

“Gemeinsam leben – gemeinsam lernen” ist unser Leitmotiv mit gemeinsame Unterricht und integrativer Grundschularbeit zur Stärkung der sozialen Kompetenz -“Mit Kopf, Herz und Hand”.

Hausordnung

  • Als Schüler der Comenius Grundschule habe ich das Glück in eine neu erbaute Schule zu gehen. Ich trage durch mein tagtägliches Verhalten in allen Bereichen der Schule dazu bei, dass meine Schule und ihre Umgebung Orte sind und bleiben, an denen ich gemeinsam mit meinen Mitschülern gern lerne und mich wohl fühle. Ich bin freundlich und höflich zu meinen Mitschülern, Lehrern, Erziehern und technischen Mitarbeitern. Erwachsene grüße ich stets zuerst. Ich bin aufmerksam und hilfsbereit. Mit dem Schuleigentum, meinen persönlichen Lern- und Arbeitsmitteln und denen meiner Mitschüler gehe ich sorgsam und pfleglich um.

    Mir ist bewusst, dass es in einer Schule, in der über 400 Schüler lernen, Bestimmungen geben muss, die das reibungslose Zusammenleben der Schüler regeln und somit auch Gefahrensituationen für mich und meine Mitschüler ausschließen.

Maßnahmenkatalog

  • Die Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen folgen den in §63 Abs. 1 des Brandenburgischen Schulgesetzes (BbgSchulG) in bestimmten Grundsätzen.

Gemeinschaft braucht Regeln!

Alle Schüler haben das Recht, ungestört zu lernen.
Alle Lehrer haben das Recht, ungestört zu unterrichten!
Gesprächs- und Klassenregeln
Alle achten darauf, gut für den Unterricht vorbereitet zu sein!Hausaufgaben, Arbeitsmaterial, Pünktlichkeit
Schüler und Lehrer haben das Recht, fair und respektvoll behandelt zu werden!Keine Beleidigungen, keine Arbeitsverweigerung
Alle haben das Recht, gesund und körperlich/ seelisch unverletzt zu bleiben!Keine Schlägereien, keine Demütigungen etc.
Alle haben das Recht darauf, dass ihre Sachen unbeschädigt bleiben!Keine Sachbeschädigung
Alle haben das Recht auf eine saubere Schule!Keine Schmierereien, keine Zerstörungen, Müll wegwerfen etc.
Jeder hält sich an die Regeln, auch wenn ein anderer vorher etwas falsch gemacht hat!Keine Ausreden!
Schüler verlassen nur mit Erlaubnis des Lehrers den Klassenraum.

Umsetzung des Maßnahmenkataloges

  • Hausaufgaben und Arbeitsmittel liegen zu Unterrichtsbeginn auf dem Tisch. Vergessene Hausaufgaben und/oder Arbeitsmittel werden im Klassenbuch notiert.  Vergessene Hausaufgaben müssen unaufgefordert zur nächsten Stunde vorgezeigt werden. Die Striche werden monatlich addiert und den Eltern mitgeteilt. 

    3 Striche → Elternbrief durch den Klassenleiter

    5 Striche → Nacharbeitsstunde, Elternbrief durch Schulleitung

    6 Striche → Elterngespräch, Androhung einer Ordnungsmaßnahme

    7 Striche → Ordnungsmaßnahme

    Die Striche werden, beginnend mit dem Schuljahr, alle zwei Monate wieder gelöscht.

Gremien