Liebe Eltern,

Ablauf zur Einschulungsüberprüfung am 26., 27., und 28. Januar 2021:

  • Einbahnstraßensystem
  • Eingang ist Haupteingang
  • Ausgang die Zebratür (wenn man aus dem Sekretariat kommt, den rechten Flur bis zum Ende durchgehen)

  • an 3 Tagen ca. 36 Einschüler + jeweils 1 Elternteil
  • flexibel in der Zeit von 13.15 Uhr bis 17 Uhr, mit Wartezeiten
  • im Gebäude können sich 6 Einschüler + 1 Elternteil, unter den vorgeschriebenen Abstandsregeln aufhalten
  • die zukünftigen Einschüler werden von den Lehrkräften zum Schuleignungstest (Dauer ca. 10 Minuten) bei den wartenden Eltern abgeholt und in einen von sechs Klassenräumen getestet (1 Kind = 1 Klassenraum)

  • vor den Klassenräumen wird jeweils ein Wartestuhl zur Verfügung gestellt.
  • ist das getestete Kind fertig, dürfen Sie das Schulgebäude, durch die Zebratür wieder verlassen

 

 

  1. Wenn Sie einen Hortplatz benötigen, dann müssen Sie diesen beantragen. Der Kitaplatz wird nicht automatisch zu einen Hortplatz ergänzt.
  2. Die Klassenlehrerinnen oder Klassenlehrer werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen wichtige Infos zukommen lassen (Materialliste…)
  3. Legen Sie uns bitte den Masernschutz vor. Am besten schon bei der Anmeldung im Februar. Spätestens aber bis zum ersten Schultag.

…in Arbeit…

 

RSS